Handelskrieg: Bei einem Szenario droht eine weltweite Rezession

-
21. August 2019
-
Lars Skovgaard Andersen

US-Präsident Donald Trump hat die meisten Analysten und Anleger – und angeblich auch die chinesischen Regierungsbeamten – auf dem falschen Fuß erwischt, als er den Handelskrieg per Tweet eskalieren ließ. Auf Twitter verkündete er neue erhöhte Zölle auf chinesische Waren ab dem 1. September – und die Chinesen reagierten...

mehr

Brexit: Markt hat großen Teil des No-Deals-Szenarios eingepreist

-
13. August 2019
-
Mark Phelps

Die Wahrscheinlichkeit eines harten Brexits steigt und die Besorgnis darüber hat den Kurs des britischen Pfund bereits untergraben. Sollte Großbritannien ohne ein Abkommen aus der Europäischen Union (EU) austreten, erwarten wir weitere Verluste.

mehr

„China nimmt die Opferrolle ein“

-
07. August 2019
-
Jean-Jacques Durand

In der Finanzbranche hat die Abwertung der chinesischen Währung Yuan ein Beben ausgelöst. Die Währung ist eines der wichtigsten Instrumente, mit denen die chinesische Regierung auf den zunehmenden Druck der USA reagieren kann.

mehr

Europa ist das größte Sorgenkind

-
30. Juli 2019
-
Darren Williams

Die globalen Märkte haben aufgrund der Waffenruhe im Handelskrieg und der Anzeichen für noch mehr Impulse der Geldpolitik neuen Mut geschöpft. Billiges Geld könnte die Anlagekurse kurzfristig steigen lassen, für die längerfristigen Aussichten sind wir jedoch nicht so optimistisch. Denn die jüngste Marktentwicklung hat...

mehr

IT-Hypezyklus: Die Kunst, eine ausgereifte Technologie zu erkennen

-
22. Juli 2019
-
Lars Skovgaard Andersen

Regelmäßig kommen neue bahnbrechende Technologien auf den Markt, die ungeahnte Möglichkeiten mit sich bringen. Zusätzlich erschließt sich ein enormes Wirtschaftspotenzial mit diesen digitalen Lösungen. Als Anleger kribbelt es unwillkürlich in den Fingern.

Doch leider funktioniert das selten so leicht und problemlos,...

mehr

Personal-, aber kein Richtungswechsel bei der EZB

-
03. Juli 2019
-
Martin Moryson

Am Dienstag wurden in Brüssel die Weichen für wichtige europäische Spitzenämter gestellt. Unter anderem soll Christine Lagarde, bisherige Direktorin des Internationalen Währungsfonds, neue Präsidentin der Europäischen Zentralbank werden.

mehr

Lärm am Finanzmarkt verleitet zu Fehleinschätzungen

-
27. Juni 2019
-
Iain Campbell

Nicht notwendig führt die wachsende Verfügbarkeit von Informationen zu einer höheren Treffsicherheit bei Investitionsentscheidungen. Mit immer größeren Datensammlungen werden Prognosen nicht gleich zuverlässiger. Diese Korrelation zu unterstellen, führt zu einem Trugschluss. Hierauf hat Paul Slovic,...

mehr

Facebooks Libra macht Kryptowährungen massentauglich – auch ohne Banken

-
19. Juni 2019
-
Hartmut Giesen

Mehr als 2,4 Milliarden potenzielle Nutzer für Facebooks Kryptowährung Libra: Gelingt es Facebook nach der Revolutionierung der privaten und öffentlichen Kommunikation nun auch, das globale Geldsystem zu revolutionieren?

mehr

Die Zukunft nachhaltig finanzieren

-
18. Juni 2019
-
Shawn Keegan

Nachhaltige Investments sind in aller Munde und Anleiheinvestoren wollen dabei ebenfalls einen größeren Beitrag leisten. Anstatt einfach nur „problematische Branchen“ aus ihren Portfolios herauszufiltern oder sich auf sogenannte „Green Bonds“ zu beschränken, möchten Bond-Investoren eine aktivere Rolle spielen. Die...

mehr

Normalisierung der EZB-Politik in weiter Ferne

-
07. Juni 2019
-
Mondher Bettaieb

Der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, hielt sich bei der Notenbank-Sitzung am Donnerstag alle geldpolitischen Optionen offen. Die Zentralbank hob die Wachstumsprognose für die Europäische Union für dieses Jahr von 1,1 auf 1,2 Prozent an, während sich die weiteren Aussichten nicht wesentlich...

mehr