Banken schöpfen digitales Potenzial nicht aus

ERM
-
25. Juni 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Vom Online-Banking, über Bezahl-Apps bis hin zur Künstlichen Intelligenz (KI): Banken können und wollen auf die Möglichkeiten der neuen Technologien grundsätzlich nicht verzichten. Dennoch lässt der Stand der Digitalisierung im Kreditgeschäft von Banken zu wünschen übrig.

mehr

Treasury 4.0 – die Umsetzung der Digitalisierung

ERM
-
25. Juni 2019
-
Christian Debus

Die Welle der Digitalisierung hat bereits weite Bereiche der Wirtschaft erreicht. Das übergeordnete Ziel: Industrie 4.0. In der Fertigungsindustrie spricht man dabei von einer intelligenten Fabrik, in der Maschinen, Werkstücke, Vertriebs- und Einkaufsplattformen durch den Datenaustausch in Echtzeit miteinander vernetzt...

mehr

Regulierung ohne (nationale) Grenzen – der SSM-SREP

-
04. Juni 2019
-
Tobias Sander, Ingo Garczorz

Die Entwicklung des von der Bankenaufsicht initiierten Überprüfungs- und Bewertungsprozesses SREP (Supervisory Review and Evaluation Process) bleibt dynamisch. Seit 2018 verfolgt die Aufsicht die Harmonisierung der nationalen Methoden auf europäischer Ebene. Infolge dieser Bemühungen beobachten Institute, dass Aufwand...

mehr

Fortentwicklung der Vorgaben zum Cloud-Computing

ERM
-
21. Mai 2019
-
Patrik Buchmüller, Christine Mährle

In den vergangenen Monaten wurde in der Presse immer häufiger von der Nutzung von Cloud-Services durch Großunternehmen oder durch die öffentliche Hand berichtet. Jüngstes Beispiel ist der Volkswagen-­Konzern, der kürzlich die Zusammenarbeit mit Amazon bei der Vernetzung aller Werke, Lager, Roboter und Maschinen in...

mehr

Big Data in der Lebensversicherung

ERM
-
07. Mai 2019
-
Frank Schiller

Spätestens seit Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung stehen Big Data und Data-Analytics-Methoden im Fokus der Öffentlichkeit. Zum Einsatz kommen sie auch in der Lebensversicherung. Ziel der Assekuranz ist es, die Produkt- und Serviceangebote für Kunden zu verbessern und Prozesse zu automatisieren....

mehr

Wie die Fidor Bank ihre Personalprozesse optimiert

ERM
-
02. Mai 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die Fidor Bank hat ein neues Personalverwaltungssystem eingeführt, um interne Abläufe zu verbessern. Der reduzierte manuelle Aufwand führt zu einer geringeren Fehlerquote und weniger Zeitaufwand, erläutert Inés Brand, Head of HR bei der Fidor Bank, im Interview.

mehr

Die Zukunft des Managements nicht-finanzieller Risiken bei Banken

-
30. April 2019
-
Gerhard Schröck, Michael Pieper, Markus Distler, James Weber, Benjamin Strobel

Die wachsende Bedeutung nicht-finanzieller Risiken (Non-Financial Risks, NFR) stellt neue Anfor­derungen an das Risikomanagement von Banken. Hinsichtlich bestimmter Elemente des Rahmenwerks zum Management von NFR hat die Branche bereits entscheidende Fortschritte erzielt, beispielsweise bei der Entwicklung von...

mehr

Künstliche Intelligenz und datengetriebene Geschäftsmodelle

ERM
-
16. April 2019
-
Markus Hausmann

Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung erfreut sich derzeit kaum ein anderes Thema größerer Beliebtheit als das der künstlichen Intelligenz. In diesem Kontext sind Begriffe wie „Maschinelles Lernen“, „Big Data“, „Data Science“, „Predictive Analytics“, „Advanced Analytics“, „Künstliche Intelligenz (KI)“ und...

mehr

Cyber-Security: Reputationsrisiko ist die gefährlichste Schwachstelle

ERM
-
03. April 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Fast täglich gibt es neue Meldungen über Datenlecks, Cyber-Angriffe auf Politiker, Unternehmen und Institutionen. Aber wie sind Cyber-Gangster eigentlich organisiert, welche Ressourcen stehen ihnen aktuell zur Verfügung, und wie hat sich die Zahl der Vorfälle entwickelt? Antworten auf diese und noch viele weitere...

mehr

Ermittlung der optimalen Liquiditätsfristentransformation mit dem Modell der Gleichgewichtsposition

-
02. April 2019
-
Kevin Schmidtko

Die Erzielung von Strukturbeiträgen aus der Fristentransformation unterliegt im Liquiditätsrisikomanagement strengeren Restriktionen als im Zinsrisikomanagement. Dies ist dem unmittelbar existenzgefährdenden Charakter des Liquiditätsrisikos geschuldet. Dennoch sollte auch der Liquiditätsmanager seine...

mehr