Neues Geldwäschebekämpfungsgesetz auf der Zielgeraden

-
04. Juni 2008
-
Von Stefan Hirschmann

Über den Gesetzentwurf zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung (Geldwäschebekämpfungsgesetz, GwBekErgG) berät und entscheidet der Bundestag am Donnerstagabend. Der Entwurf der Bundesregierung setzt zwei EU-Richtlinien um.

mehr

Hässliche Fratzen der Marktmanipulation

-
30. Mai 2008
-
Von Stefan Hirschmann

Marktmissbrauch hat viele Gesichter. Die Verbreitung von Gerüchten ist im Börsenhandel strafbar, ebenso Scheingeschäfte, Marktmanipulation durch bloße Ordereingaben, der Aufbau von großen Positionen mit der Absicht, den Markt zu verengen sowie der Kauf und Verkauf von Wertpapieren auf Rechnung ein und desselben...

mehr

Betrug und illegale Bankgeschäfte bei Moneypay-Europe

-
29. Mai 2008

Die Staatsanwaltschaft München ermittelt im Zusammenhang mit dem Verschwinden von Anlegergeldern im Millionenbereich gegen Verantwortliche der Internetbank Moneypay-Europe wegen Betruges und illegaler Bankgeschäfte. Rechtsanwälte prüfen derzeit außerdem, inwieweit Ansprüche gegen die Bankenaufsicht geltend gemacht...

mehr

Bahn verstärkt Korruptionsbekämpfung

-
26. Mai 2008
-
Von Andreas Kißler

Die Deutsche Bahn AG räumt der Korruptionsbekämpfung vor dem Hintergrund einer starken Internationalisierung des Unternehmens künftig mehr Raum ein. Die Bahn stellt ihren Bereich "Compliance" neu auf und stattet ihn mit deutlich mehr Personal aus, kündigte das Unternehmen jetzt an.

mehr

Risikovorsorge gegen Rogue Trading

-
21. Mai 2008
-
Von Stefan Hirschmann

Als Reaktion auf den zunehmenden Reglementierungsdruck und auf Rogue-Trading-Vorfälle zu Beginn des Jahres 2008 überprüfen große Unternehmen überall auf der Welt ihre Systeme und Risiko-Management-Prozesse. Unter dem Begriff "Rogue Trading" versteht man betrügerisches Handeln im Finanzwesen, ähnlich den Vorfällen bei...

mehr

Erbebenrisiken auf den Kapitalmarkt transferiert

-
16. Mai 2008

Die Münchener Rück hat für einen Kunden Erdbebenrisiken im Volumen von 300 Mio. USD am Kapitalmarkt platziert. Der Rückversicherer hat dazu auf den Cayman Islands eine Zweckgesellschaft gegründet, die die Risiken über eine dreijährige Anleihe an den Kapitalmarkt transferiert hat.

mehr

Schwere Vorwürfe gegen Phoenix Insolvenzverwalter

-
13. Mai 2008

Im Verfahren des insolventen Frankfurter Finanzdienstleisters Phoenix Kapitaldienst GmbH hat der Phoenix Rechtsverfolgungspool erneut beantragt, Insolvenzverwalter Frank Schmitt abzusetzen.

mehr

Verhaftungen im LL-Geldwäsche-Skandal

-
13. Mai 2008

Bei den Ermittlungen um die Erpressung der Liechtensteiner Landesbank (LL) hat die Rostocker Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen einen Rechtsanwalt wegen Verdachts der Geldwäsche erwirkt. Ihm wird vorgeworfen, die Herkunft der Millionenbeträge verschleiert zu haben, die durch Erpressung der LL erbeutet wurden.

mehr

Neues Gesetz zur Bekämpfung von Geldwäsche

-
13. Mai 2008

Die Änderung im Kreditwesengesetz zielt darauf ab, für Banken spezielle Regelungen zu schaffen, die auf dem ereichten Standard bei der Schaffung interner Risikomodelle auch im Bereich der Prävention von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung aufbauen und die Pflichten nach dem Geldwäschegesetz auf der Basis der...

mehr

Risikomanagement für Private Equity-Investments

-
21. April 2008
-
Dr. Stefan Hirschmann

Durch die zunehmende Volatilität an den Kapitalmärkten, aber auch infolge der steigenden Private-Equity-Allokation in den Portfolien ist die Bedeutung eines effektiven internen Risikomanagements im Bereich Alternativer Assets für institutionelle Investoren deutlich gestiegen. Zudem nehmen die regulatorischen...

mehr