Steigendes Marktrisiko im Schatten entscheidender Wahlen?

-
09. März 2017
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Europa geht einer entscheidenden politischen Phase entgegen. Die bevorstehenden Wahlen in Gründerstaaten könnten die politische Landschaft der EU neu definieren und zu einer steigenden Risikoprämie an den Märkten führen. Die Credit Suisse hat hierzu nun ein Risikobarometer entwickelt. Dieses wird über die nächsten...

mehr

Risiko Le Pen

-
08. März 2017

Im April wählt Frankreich einen neuen Präsidenten – oder eine neue Präsidentin. Ein Wahlsieg von Le Pen gilt gegenwärtig zwar als unwahrscheinlich. Nach dem Demoskopen-Debakel beim Brexit und der Trump-Wahl ist die Nervosität dennoch spürbar – vor allem in Anbetracht eines drohenden französischen Euro-Ausstiegs....

mehr

OECD warnt vor Risiken

-
07. März 2017
-
Von Hans Bentzien

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hat ihre Prognosen für das Wachstum der Weltwirtschaft im laufenden und nächsten Jahr bestätigt, aber zugleich vor beträchtlichen Risiken für dieses Szenario gewarnt. In ihrem turnusmäßigen Zwischenbericht zum Wirtschaftsausblick prognostiziert...

mehr

Neue ISDA-Standard-Klausel für Schiedsverfahren bei OTC-Geschäften

-
28. Februar 2017
-
Von Mathias Wittinghofer (Foto)

Für den Derivatehandel hat die DIS kürzlich eine weitere Standardklausel verabschiedet, die speziell angefertigt wurde, um sie mit dem ISDA Master Agreement zu verwenden. Man kann die Klausel also in das ISDA Master Agreement einfügen – ein Vertragsformular, das im internationalen Derivategeschäft benutzt wird.

mehr

Wertpapierclearing wird zum Zankapfel

-
28. Februar 2017
-
Von Max Colchester, Julia-Ambra Verlaine

Der Brexit dürfte in jedem Fall kontrovers ablaufen. Besonders umstritten dürfte dabei ein Punkt werden, der tief im Maschinenraum des Finanzsystems zu verorten ist: das Clearing von Wertpapieren. Clearinghäuser sitzen zwischen Käufern und Verkäufern von Finanzpapieren wie Anleihen, Rohstoffkontrakten und Derivaten....

mehr