IWF besorgt über Chinas Finanzstabilität

-
07. Dezember 2017
-
Von Hans Bentzien und Joanne Chiu

Während bekannt wurde, dass sich der chinesische Versicherer Ping An mit 5,01 Prozent an HSBC beteiligt und damit künftig zu den Großaktionären des britischen Bankkonzerns zählt, zeigte sich der Internationale Währungsfonds (IWF) besorgt darüber, dass das starke Wachstum des chinesischen Finanzsektors zu einer...

mehr

Zurück zur alten DWS

ERM
-
07. Dezember 2017
-
Von Matthias Goldschmidt

Die künftig eigenständig agierende Vermögensverwaltung der Deutschen Bank will zwar auch durch Zukäufe wachsen, große Übernahmen strebt die Deutsche Asset Management aber nicht an. "Wir haben keine Pläne für transformatorische Deals, wir schauen uns nach ergänzenden Zukäufen um", sagte Nicolas Moreau, Chef der...

mehr

Deutsches Bankensystem lässt sich nicht erschüttern

-
01. Dezember 2017
-
Von Paul J. Davies

Aggressive, renditehungrige Akteure wie Cerberus aus den USA tauchen zwar als Großanteilseigner sowohl bei der Deutschen Bank als auch bei der Commerzbank auf. Doch die Eigenheiten des deutschen Bankenmarktes, der auf eine lange Geschichte zurückblickt, dürften die Bemühungen solcher ausländischen global agierenden...

mehr

Internationale Evidenz unmittelbar vor Inkrafttreten am 01. Januar 2018

-
01. Dezember 2017
-
Von Christiane Goodfellow, Melanie Theilen

Ab 01. Januar 2018 muss die erste Liquiditätskennziffer aus dem Basel-III-Regelwerk, die Liquidity Coverage Ratio (LCR), von den europäischen Banken zu mindestens 100 Prozent eingehalten werden. Im Folgenden wird die Konstruktion der Kennzahl kurz erläutert, bevor die empirische Evidenz zur Umsetzung der LCR...

mehr

Australien knöpft sich seine Finanzindustrie vor

-
30. November 2017
-
Von Robb M. Stewart

Die australische Regierung reagiert eine auf Reihe von Skandalen und knöpft sich die heimische Finanzindustrie vor. Eine Kommission werde das Verhalten der nationalen Banken, Finanzdienstleister, Versicherer und Pensionsfonds untersuchen und prüfen, ob die Regulierungsbehörden in der Lage seien, Fehlverhalten zu...

mehr