Weitere News

NordLB baut Schiffsrisiken ab

-
22. August 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die NordLB baut angesichts der anhaltenden Schiffskrise weitere Kreditrisiken ab und verringert das Schiffsfinanzierungs-Exposure signifikant. Der Investmentfonds KKR Credit übernimmt sowohl leistungsgestörte als auch nicht-leistungsgestörte Schiffsfinanzierungen aus den Bankbüchern und will eine neue...

mehr

Pensionsverpflichtungen werden zum Risiko

-
22. August 2016
-
Von Stephen Wilmot

Je niedriger das Kapital verzinst wird, desto mehr Kapital ist gegenwärtig erforderlich, um die zukünftigen Zahlungen an die verrenteten Mitarbeiter zu finanzieren. Die Arbeitgeber tragen dabei das Investitionsrisiko und das Risiko der Langlebigkeit der Anspruchsberechtigten. Die Ratingagenturen behandeln...

mehr

Risikomanager verzichtet auf Whistleblower-Belohnung

-
19. August 2016
-
Von Aruna Viswanatha

Ein äußerst ungewöhnlicher Fall füllt das derzeitige Sommerloch: Ein Risikomanager bei der Deutschen Bank behauptet, einer von drei Whistleblowern gewesen zu sein, die in den USA unlautere Praktiken den Behörden gemeldet haben. Er verzichtet jedoch auf die Prämie der SEC. Diese sollte besser der Bank und ihren...

mehr

EBA: Höhere Leverage Ratio für G-SIBs

ERM
-
16. August 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die Europäische Bankenaufsichtsbehörde EBA empfiehlt, als verbindliche Mindestanforderung eine Leverage Ratio von 3 Prozent einzuführen. Den Aufsehern scheint es nicht notwendig, die Mindestanforderung nach unterschiedlichen Geschäftsmodellen zu differenzieren. Global systemrelevante Institute allerdings weisen ein...

mehr

Das Risiko des "Perfect Storm"

-
09. August 2016
-
Von Madeleine Nissen

Die Munich Re blickt vorsichtig nach vorn. "Das nächste Jahr wird keinesfalls leichter", sagte Vorstandschef Nikolaus von Bomhard bei der Pressekonferenz. Das hängt in erster Linie mit den Negativzinsen zusammen, die Finanzvorstand Jörg Schneider als "fatal" bezeichnete. Das größte Risiko für die Munich Re wäre, wenn...

mehr

Bankenverband IIF warnt vor Helikoptergeld

-
09. August 2016
-
Von Hans Bentzien

Der Internationale Bankenverband IIF hat sich gegen den Einsatz von Helikoptergeld zu Belebung von Wachstum und Inflation ausgesprochen. In einer aktuellen Stellungnahme warnt der IIF, dass der Einsatz solchen ohne Gegenleistung ausgegebenen Geldes einerseits keinen sicheren Nutzen verspreche, andererseits aber eine...

mehr

Katastrophenbonds bergen Risiken

-
08. August 2016
-
Von Leslie Scism und Anupreeta Das

Katastrophenbonds wurden Anfang der 1990er Jahre erfunden, um Versicherern zu helfen, eventuelle Naturkatastrophen wie Erdbeben zu verkraften. Doch jetzt lösen sie in der Branche selbst eine Art Erdbeben aus. Pensionsfonds, Staatsfonds und wohlhabende Familien, die nach höheren Renditen suchen, haben sich zuletzt auf...

mehr

Neue EBA-Leitlinien zur Risikomanagement-Praxis

-
05. August 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) konsultiert bis zum 26. Oktober 2016 einen Entwurf für neue Leitlinien zur Kreditrisikomanagement-Praxis und die Bilanzierung von erwarteten Verlusten (Expected Credit Losses). Die geplante EBA-Regularie basiert auf den vom Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht (BCBS) im...

mehr

Kreditrisiko

NordLB baut Schiffsrisiken ab

-
22. August 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die NordLB baut angesichts der anhaltenden Schiffskrise weitere Kreditrisiken ab und verringert das Schiffsfinanzierungs-Exposure signifikant. Der Investmentfonds KKR Credit übernimmt sowohl leistungsgestörte als auch nicht-leistungsgestörte Schiffsfinanzierungen aus den Bankbüchern und will eine neue...

mehr

Das Risiko des "Perfect Storm"

-
09. August 2016
-
Von Madeleine Nissen

Die Munich Re blickt vorsichtig nach vorn. "Das nächste Jahr wird keinesfalls leichter", sagte Vorstandschef Nikolaus von Bomhard bei der Pressekonferenz. Das hängt in erster Linie mit den Negativzinsen zusammen, die Finanzvorstand Jörg Schneider als "fatal" bezeichnete. Das größte Risiko für die Munich Re wäre, wenn...

mehr

Weniger Insolvenzen, weniger Innovation

-
04. August 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Immer weniger Unternehmen rutschen in Deutschland in die Insolvenz. Seit über zehn Jahren sinkt die Zahl der zahlungsunfähigen Firmen. Rund 22.000 deutsche Unternehmen dürften in diesem Jahr zahlungsunfähig werden. Das wären 5 Prozent weniger als im Vorjahr (23.123). Hauptgrund für die sinkende Zahl an Firmenpleiten...

mehr

Stresstest-Ergebnisse erhöhen Druck auf Europas Banken

-
01. August 2016
-
Von K. Brune, M. Nissen, M. Goldschmidt, D. Ball

Die Ergebnisse des Stresstests der Europäischen Bankenaufsicht EBA werden nach Einschätzung von Experten den Druck auf Europas Banken weiter erhöhen. "Unsere Analyse der Stresstestergebnisse deutet darauf hin, dass sich voraussichtlich bis zu neun von 51 Banken zusätzliches Kapital beschaffen müssen", sagte Philipp...

mehr

Italiens Banken: Risiken aus Texas-Ratios

-
27. Juli 2016
-
Benjamin Krieger und Deborah Ball

Italiens Geldhäuser sollten kontinuierlich notleidende Kredite veräußern. "Die italienischen Banken halten diese Problempapiere immer noch, da sie in den letzten Jahren gezwungen waren, ihre Deckungsquoten zu erhöhen und gleichzeitig ihre Kapitalpositionen zu verbessern", sagt Davide Marchesin, Fondsmanager beim...

mehr

Marktrisiko

Pensionsverpflichtungen werden zum Risiko

-
22. August 2016
-
Von Stephen Wilmot

Je niedriger das Kapital verzinst wird, desto mehr Kapital ist gegenwärtig erforderlich, um die zukünftigen Zahlungen an die verrenteten Mitarbeiter zu finanzieren. Die Arbeitgeber tragen dabei das Investitionsrisiko und das Risiko der Langlebigkeit der Anspruchsberechtigten. Die Ratingagenturen behandeln...

mehr

Katastrophenbonds bergen Risiken

-
08. August 2016
-
Von Leslie Scism und Anupreeta Das

Katastrophenbonds wurden Anfang der 1990er Jahre erfunden, um Versicherern zu helfen, eventuelle Naturkatastrophen wie Erdbeben zu verkraften. Doch jetzt lösen sie in der Branche selbst eine Art Erdbeben aus. Pensionsfonds, Staatsfonds und wohlhabende Familien, die nach höheren Renditen suchen, haben sich zuletzt auf...

mehr

Neue EBA-Leitlinien zur Risikomanagement-Praxis

-
05. August 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) konsultiert bis zum 26. Oktober 2016 einen Entwurf für neue Leitlinien zur Kreditrisikomanagement-Praxis und die Bilanzierung von erwarteten Verlusten (Expected Credit Losses). Die geplante EBA-Regularie basiert auf den vom Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht (BCBS) im...

mehr

Bankenregeln als Zerreißprobe für Europa

-
25. Juli 2016
-
Von Simon Nixon

Im Kern aller europäischen Probleme steckt derzeit die Frage nach der Legitimierung: Die EU ist vor allem ein System rechtlich bindender Regeln, auf die sich die Regierungen der Mitgliedstaaten geeinigt haben und die von einem supranationalen Gerichtshof überwacht werden. Doch was passiert, wenn eine große Zahl von...

mehr

Brüssel oder der italienische Bankensektor?

-
12. Juli 2016
-
Von Paul J. Davies

Wer blinzelt zuerst: Brüssel oder der italienische Bankensektor? Italien will seine schwächsten Banken mit öffentlichen Geldern stützen und ihnen so ermöglichen, weiter Kredite zu vergeben. Doch seit der Finanzkrise kämpfen Aufsichtsbehörden dafür, dass Banken nicht mehr "too big to fail" sind. Damit ist es so gut wie...

mehr

OpRisk

Risikomanager verzichtet auf Whistleblower-Belohnung

-
19. August 2016
-
Von Aruna Viswanatha

Ein äußerst ungewöhnlicher Fall füllt das derzeitige Sommerloch: Ein Risikomanager bei der Deutschen Bank behauptet, einer von drei Whistleblowern gewesen zu sein, die in den USA unlautere Praktiken den Behörden gemeldet haben. Er verzichtet jedoch auf die Prämie der SEC. Diese sollte besser der Bank und ihren...

mehr

Bankenverband IIF warnt vor Helikoptergeld

-
09. August 2016
-
Von Hans Bentzien

Der Internationale Bankenverband IIF hat sich gegen den Einsatz von Helikoptergeld zu Belebung von Wachstum und Inflation ausgesprochen. In einer aktuellen Stellungnahme warnt der IIF, dass der Einsatz solchen ohne Gegenleistung ausgegebenen Geldes einerseits keinen sicheren Nutzen verspreche, andererseits aber eine...

mehr

AnaCredit verlangt von kleinen Banken weniger Daten

-
18. Juli 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Erleichterung für kleinere Banken: Aus der Konkretisierung des Kreditregisters AnaCredit ergibt sich, dass rund 750 der kleinsten Kreditinstitute in Deutschland nur einen deutlich reduzierten Datensatz an das Register melden müssen. Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) begrüßt diese von der Bundesbank verabschiedeten...

mehr

Baseler Ausschuss wegen Basel IV in der Kritik

-
13. Juli 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die EU-Finanzminister (Ecofin) haben an den Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht (BCBS) appelliert, die Kapitalanforderungen durch die derzeit laufenden Regulierungsarbeiten nicht signifikant zu erhöhen. In einer gemeinsamen Stellungnahme wurde die Wichtigkeit betont, dass die Bankenaufseher das Design und die...

mehr

Basel IV droht Banken zu überfordern

-
11. Juli 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die großen Banken- und Wirtschaftsverbände warnen vor einer Überregulierung durch Basel IV. „Wir müssen aufpassen, dass wir mit der Regulierung von heute nicht die Probleme von morgen kreieren“, sagte Christian Ossig, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des Bankenverbandes zu den Auswirkungen der Finanzmarktregulierung...

mehr

ERM

EBA: Höhere Leverage Ratio für G-SIBs

ERM
-
16. August 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die Europäische Bankenaufsichtsbehörde EBA empfiehlt, als verbindliche Mindestanforderung eine Leverage Ratio von 3 Prozent einzuführen. Den Aufsehern scheint es nicht notwendig, die Mindestanforderung nach unterschiedlichen Geschäftsmodellen zu differenzieren. Global systemrelevante Institute allerdings weisen ein...

mehr

Schweres Sturmtief über Portugals Banken

ERM
-
29. Juli 2016
-
Von Patricia Kowsmann

Für die Banken in Portugal braut sich ein neuer Sturm zusammen. In einem Bericht beschrieb Moody's Investors Service die portugiesischen Banken, die mit niedrigen Gewinnen und faulen Krediten zu kämpfen haben, als einige der am schlechtesten kapitalisierten Institute im Euroraum. Das sei nicht nur eine große Bedrohung...

mehr

Deutsche Bank: Die Risikovorsorge steigt

ERM
-
27. Juli 2016
-
Madeleine Nissen und Michael Denzin

Nach dem Quartalsbericht wird es für die Deutsche Bank gegen Ende dieser Woche noch einmal ernst. Die Europäische Bankenaufsicht will dann die Stresstest-Ergebnisse vorlegen. Durchfallen kann keine Bank, aber ihre Schwachstellen werden klar sichtbar ausgeleuchtet. Eins der Kernprobleme der Deutschen Bank ist die klamme...

mehr

USA bringen Insolvenz-Gesetzgebung für Großbanken voran

ERM
-
08. Juli 2016
-
Von Ryan Tracy

Im US-Kongress wächst die Zustimmung für eine Gesetzgebung, die den Konkurs einer Großbank besser regeln soll als zu Zeiten der Finanzkrise. Die Finanzkonzerne der USA können dadurch zugleich der Kritik begegnen, sie seien "too big to fail" und müssten im Fall der Fälle erneut Steuergeldern herausgepaukt werden. Anders...

mehr

Deutsche Bank mit hohem Risikopotenzial

ERM
-
30. Juni 2016
-
Von Redaktion RISIKO MANAGER

Keine gute Figur gibt die Deutsche Bank in der aktuellen Nachrichtenlage ab. Die US-Tochter der Bank ist im Stresstest der US-Notenbank erneut durchgefallen und der IWF bezeichnet das Institut als potenziell riskanteste Bank weltweit. Zusammen mit der US-Tochter der Deutschen Bank waren nur Santander im zweiten Teil...

mehr